• Technik als Vision

    Vielleicht war nicht nur Mut im Spiel, sondern auch eine Portion Unbekümmertheit, und vor allem eine Menge Kreativität als Inhaber und Geschäftsführer Hermann Müller die Firma fpt Robotik gründete. Jedenfalls haben wir es mit genau dieser Mischung geschafft zu werden, was wir heute sind: führender Trendsetter in der Entwicklung von Automatisierungssystemen und Industrierobotern.

    Unsere Vision: Lösungen zu schaffen, die am Markt einzigartig und der industriellen Digitalisierung weit voraus sind. Unter der Leitung von Inhaber und Geschäftsführer Hermann Müller zusammen mit den Geschäftsführern Dieter Steinhauser und Harald Gläss spürt die Firmengruppe fpt immer wieder Nischen auf, um mit neuen Technologien in die Zukunft zu gehen.

    Als mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz in Amtzell bei Ravensburg sind wir regional verwurzelt und als langjähriger Partner führender Unternehmen wie Kuka, SSI Schäfer und Arburg international vernetzt. Die Basis dafür: Vertrauen, Zuverlässigkeit auf allen Ebenen und die Bereitschaft, gemeinsam Visionen zu realisieren.

    Mit kundenspezifischen Roboterkomponenten bis hin zur ganzheitlichen Fabrikplanung definieren wir immer wieder neu „what robotics can be“. Das Fazit? Roboter können enorm viel. Doch wie intelligent sie auch arbeiten: selbst denken können sie nicht. Das Denken bleibt unser Vorrecht, unser höchstes Gut – und unsere Chance für die Zukunft.

fpt: die Story

2020

Technologischer Fortschritt im digitalen Freiformdruck: Erfolgreiche Inbetriebnahme eines 5-Achs-Anlagenprototypen im hauseigenen Kompetenzzentrum für Digitaldruck; anhand wiederholgenauer Robotik wird die Beschichtung von 3D-Oberflächen mittels Inkjet-Digitaldruck auch in industriell verketteten Produktionslinien möglich

2019

Entwicklung der Piece-Picking-Lösung in Kooperation mit SSI Schäfer: Intelligentes Zusammenspiel zwischen Robotik, Kamera- und Materialflusssystem für die Einzelstückkommissionierung in der Intralogistik

2016

Firmeneigene Kantine wird zum Sternerestaurant gekürt und seither im Guide MICHELIN geführt - einmalig in Deutschland
Restaurant Schattbuch

2016

Entwicklung fpt SUBITO ready2_run: Im Sinne von Industrie 4.0 erkennen Komponenten Position und Funktion automatisch

2014

Weiterentwicklung fpt SUBITO Plug & Play zur flexiblen Roboterzelle fpt SUBITO Connect

2012

Programmierung, Visualisierung und Bedienung in Kundensprache
(SPC, CNC, ICONS)

2010

Entwicklung fpt InkBOT für den industriellen Digitaldruck:
Synthese aus Roboterkinematik und Digitaldrucktechnologie für das Bedrucken von Werkstücken im High-Speed-Verfahren

2009

Entwicklung des Robotersystems "Logipack" in Zusammenarbeit mit der Firma Bobst für die Herstellung von Verpackungen

Erweiterung der Produktionsfläche: Eröffnung des neuen Schulungszentrums mit Restaurant Schattbuch

2008

Einführung der grafikbasierten Roboterprogrammierung
fpt SUBITO Run Icons: Mittels universeller Symbole können Anwender revolutionär einfach bedienen, parametrieren und programmieren

2007

Kooperation mit SSI Schäfer in der Lebensmittel-Kommissionierung und im Bereich Intralogistik

2006

Kooperation mit Bobst Group Deutschland GmbH

Neubau Montagehalle und Schulungszentrum

2005

Inbetriebnahme einer neuen Palettieranlage bei Ravensburger zur Modernisierung der Logistik

2003

Neue Robotergeneration fpt SUBITO Plug & Play

2001

Start Kooperation mit KUKA – Kompatibilität aller fpt-Roboter durch gemeinsame Steuerungsplattform

1998

Kooperation mit der FGK (Forschungsgemeinschaft Kartonverpackungen) im Bereich Pharma-Verpackungen

1997

Kooperation mit ARBURG, einem der weltweit führenden Hersteller hochwertiger Spritzgießmaschinen

1996

Bau der neuen Produktionsstätte in Amtzell

1995

Neuer Tätigkeitsbereich: Verpackungsbranche

Fertigung von Verpackungs- und Palettieranlagen

1993

Entwicklung unseres eigenen fpt-Robotersystems;
fortan Integration eigener Linearroboter

1986

„Modulares Transfersystem“ zur Lösung logistischer Aufgaben in der Peripherie von Handhabungssystemen; Entwicklung eines Handling-Systems für die kunststoffverarbeitende Industrie

1984

Neuer Tätigkeitsbereich: Automatisierung an Zerspanungsmaschinen

1982

Kooperation mit Star Seiki Japan;
seither Integration von Handhabungssystemen zur Automatisierung von Spritzgießmaschinen

1982

Firmengründung in Wangen

Werkzeug- und Vorrichtungsbau für die Kunststoffbranche